Wie man Lotion in Ihrem Mixer macht

Sie kennen das alte Sprichwort, Öl und Wasser mischen sich nicht? Nun, sie sind falsch. Diese seidige, glatte Lotion ist eine Kombination aus feuchtigkeitsspendenden Ölen und sanften Blumenhydrosolen. Und Sie können es in Ihrem Mixer richtig machen!

Fotos von Ana Stanciu

Kaltes Wetter und Händewaschen beanspruchen im Herbst und Winter die Hände. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Handseife auf etwas sanfteres umzustellen. Und dann Lotion, Lotion, Lotion. Ich verwende diese Lotion auf meinem Gesicht (es ist eine tolle Gesichtscreme), Beinen, Ellbogen und allem, was sich trocken anfühlt.

Wählen Sie zuerst Ihr Trägeröl aus. Leichtöle wie Sonnenblumen, Traubenkernöl oder Süßmandel wirken am besten. Und wenn Ihre Hände ernsthafte TLC benötigen, gießen Sie zuerst das Öl mit Calendula und / oder Lavendel. Lavendel beruhigt Rötungen und Entzündungen, während Ringelblume „die Wundheilung und die Zellregeneration fördert“, sagt Linda Shanahan, Kräuterkundlerin und Inhaberin von Barefoot Botanicals.

Als nächstes wählen Sie Ihre Flüssigkeit. Ich habe Lavendel-Hydrosol verwendet, weil es fabelhaft riecht. Außerdem verwende ich gerne Lotion direkt vor dem Schlafengehen und der Duft wirkt beruhigend und entspannend. Wenn Sie kein Hydrosol haben, funktioniert destilliertes Wasser gut. Sie können auch verschiedene Hydrosole (wie Rose oder Kamille) kombinieren oder ein halbes Hydrosol und ein halbes Wasser verwenden.

Halten Sie einfach Ihre Mengen im Verhältnis 1: 1 von Öl zu Wasser.

Der schwierigste Teil dieses Rezepts kommt, wenn Sie Öl und Wasser kombinieren. Bienenwachs ist laut Formula Botanica kein echter Emulgator. Sie können dem Wasser Borax hinzufügen, um die Beimischung von Öl und Wasser zu unterstützen, oder einen Emulgator wie diesen kaufen, der anstelle von Bienenwachs verwendet wird.

Ich bin kein großer Fan von Spezialzutaten, also bin ich den einfachsten Weg gegangen und habe nur Bienenwachs und viel Mischung verwendet. Das Öl und das Wasser müssen ungefähr die gleiche Temperatur haben, damit dies funktioniert und die Zutaten miteinander vermischt werden. Wenn sich Ihre Zutaten nicht zu einer cremigen Lotion zusammenfügen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die Temperatur nicht stimmt. Lassen Sie die Mischung einfach im Mixer oder in der Schüssel sitzen, bis alles Raumtemperatur erreicht hat, und mischen Sie sie erneut.

2 Stimmen

Drucken

Wie man Lotion in einem Mixer macht

Zutaten

4 1/2 süße Mandel-Unzen-Öl

1/2 Unzen Bienenwachs

5 Unzen Lavendel-Hydrosol

Anleitung

Bringen Sie 5 cm Wasser in einer kleinen Pfanne zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze auf ein Minimum. Stellen Sie eine hitzebeständige Schüssel auf die Pfanne (ohne das Wasser zu berühren).

Trägeröl in die Schüssel geben. Wenn Sie Ihr Trägeröl infundieren, kochen Sie das Öl und die Kräuter 30 bis 60 Minuten lang. Die Kräuter abseihen und das Öl in die Schüssel geben.

Fügen Sie das Bienenwachs hinzu. Niedrig erwärmen, bis das Bienenwachs geschmolzen ist. Gelegentlich mit einem Holzspieß umrühren. Sobald das Bienenwachs geschmolzen ist, nehmen Sie die Schüssel vom Herd.

Lassen Sie die Mischung aus Öl und Bienenwachs auf Raumtemperatur abkühlen. Nach Bedarf umrühren, damit es nicht aushärtet, und das Bienenwachs untermischen.

Wasser in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Sie können auch eine Rührschüssel und einen Tauchmixer verwenden. Lassen Sie das Wasser einige Male kurz auf, um es etwas aufzuwärmen. Je näher sich das Öl und die Flüssigkeit an der gleichen Temperatur befinden, desto besser vermischen sie sich.

Nieselregen Sie die Ölmischung langsam ein. Mischen Sie weiter, bis Öl und Wasser vollständig miteinander verbunden sind.

In einen sterilen Vorratsbehälter überführen. Vor dem Gebrauch spritze ich meine Behälter gerne mit Alkohol ein und wische sie dann aus. Die Lotion kann etwas flüssig sein, daher funktioniert eine Pumpflasche am besten. Innerhalb von 6 Monaten verwenden.

Wischen Sie Ihre Utensilien und den Mixer mit Papiertüchern ab und waschen Sie sie anschließend mit Wasser und Seife ab, um alle wachsartigen Rückstände zu entfernen.

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.