Was ist verschmieren + Wie mache ich das?

Ich bin so nah dran, eine anstrengende Renovierung abzuschließen. Meine Küche ist endlich wieder funktionsfähig und ich werde nicht jeden Morgen hell und früh von Bauleuten begrüßt. Ich sollte glücklich und begeistert sein, wie sich das herausgestellt hat. Und ich bin! Aber hier ist das Ding, jetzt fühle ich mich seltsam im Raum.

Es ist ein unzusammenhängendes Gefühl, als wären die Räume nicht mehr meine. Ich konnte nicht in meinem Schlafzimmer bleiben, während in unserem angrenzenden Badezimmer gearbeitet wurde, weil es war, als würde ich in einer Bauzone schlafen. Und als das Badezimmer fertig war, habe ich eine Woche lang mit meinen Kindern verbracht, weil sich mein Zimmer einfach nicht richtig anfühlte. Es ist dieses Gefühl, wenn Sie in einen neuen Raum umziehen, aber Sie haben sich noch nicht richtig eingelebt, also sind Kästchen überall und Ihre Sachen sind nicht an den richtigen Stellen.

1/4


Während das Schlafzimmer wieder zusammengesetzt wird, experimentierte ich mit einem Reinigungsritual, um die Energien im Raum zurückzusetzen. Ein Haus hat eine lebende Energie, sagt Energieheiler Shaman Durek, und "wenn sich ein Zuhause unruhig fühlt, liegt das normalerweise daran, dass die Energien dort unruhig sind."

Das beschreibt meine komischen Gefühle genau. Also wandte ich mich einer Reinigungspraxis zu, die gemeinhin als Verschmieren bezeichnet wird.

2/4


Was ist verschmieren?

Bei der Zeremonie indianischer Ureinwohner zur Reinigung und zum Segen von Menschen und Orten ist das Verwischen die Praxis, langsam Kräuter und Blumen in einem Raum zu verbrennen. Nun beweist die Wissenschaft, dass Verschmieren als Antiseptikum wirkt, um die Luft buchstäblich zu reinigen.

In einer wissenschaftlichen Studie von 2007, die im Journal of Ethnopharmacology veröffentlicht wurde, konnte sogar festgestellt werden, dass der medizinische Rauch die Bakterien in der Luft auf engstem Raum fast vollständig beseitigen kann. Eine Stunde brennenden medizinischen Rauches reduzierte die Bakterien in der Luft um 94%, und die Reinigungseffekte dauerten 24 Stunden in einem geschlossenen Raum.

3/4


Sage vs Palo Santo?

Zwei der am häufigsten verwendeten Materialien zum Verwischen sind Salbei und Palo Santo. Weißer Salbei wurde in nordamerikanischen Stämmen verwendet, während Palo Santo häufiger in Mittel- und Südamerika eingesetzt wurde. Die Materialien werden beide als "reinigend" betrachtet, werden jedoch etwas anders verwendet.

Auf Spanisch bedeutet Palo Santo wörtlich "heiliges Holz". Palo Santo wurde aus den gefallenen Ästen und Zweigen des in ganz Südamerika vorkommenden Baumes geerntet und wurde bei Zeremonien zur Bekämpfung der negativen Energie und zur Reinigung des Weltraums verwendet. Verwenden Sie Palo Santo, wenn Sie negative Energie aus Ihrem Zuhause und Ihrer Umgebung entfernen möchten. Energieheiler Durek vergleicht das Verbrennen von Palo Santo mit dem "psychischen Insektenspray".

Kalifornischer Weißer Salbei wurde von indianischen Stämmen für Rituale und Gebete verwendet, um Gleichgewicht und Frieden in einen Raum zu bringen. Sie haben wahrscheinlich die kleinen Salbei-Bündel gesehen, und Sie können sogar Ihre eigenen machen. Verwenden Sie Salbei, wenn Sie Gleichgewicht, Frieden und frische Energie in Ihr Leben bringen möchten.

4/4


Wie zu verwischen

Wenn Sie verwischen, zünden Sie Ihr Salbei-Bündel oder Ihren Palo Santo-Stock mit Streichhölzern an (kein Mann, der leichter gemacht wird). Blasen Sie die Flamme aus und lassen Sie das Ende weiter brennen.

Fächern Sie den Rauch mit einer Feder in die Ecken, während Sie sich im Raum bewegen. Der Rauch stellt Ihre Gebete dar, die ins Universum gehen und die Energie der Geistertiere und die Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer anrufen.

Legen Sie das noch brennende Bündel oder den Stock in eine Seeohrschale. Eine Glas- oder Tonschale funktioniert auch.

Fotos von Daniele Levis Pelusi und Meraki Nomad

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.