No-Fail-Plan: So reinigen Sie Ihre Matratze gründlich

So reinigen Sie Ihre Matratze tief HelloGlow.co

Wir zogen schließlich in unser neu gebautes Haus um, und es riecht immer noch nach dem neuen Zuhause nach frischer Farbe und neuem Teppich. Und viel, viel Staub. Keiner von denen ist fantastisch zu atmen, vor allem aber nicht für acht Stunden pro Nacht während des Schlafens. Saubere Luftpflanzen zu bekommen, war mein erster Schritt zu weniger giftiger Luft (und ich habe sie nicht getötet, Hurra!). Jetzt ist es Zeit, die Matratze gründlich zu reinigen und das Schlafzimmer zu entgiften, so dass wir uns alle ruhig entspannen können.

Ihr Körper muss innerlich entgiftet werden. Daher ist es wichtig, eine sichere, gesunde Umgebung zu haben, die einen guten Schlaf fördert. Allergene und Hausstaubmilben können das Einschlafen, das Einschlafen und das Aufstehen am Morgen erschweren. Chemikalien wie Phthalate, Flammschutzmittel, VOCs und BPA können Hormone stören und zu anderen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen. Wenn Sie überlastet sind, stark getrübt sind oder hartnäckige Hautprobleme haben, lesen Sie unseren einfachen Leitfaden für eine komplette Schlafzimmerentgiftung.

Entgiften Sie Ihr Bett

1. Entgiften Sie Ihre Bettwäsche

Selbst wenn Sie beim Waschen Ihrer Bettwäsche fleißig sind, können Sie Decken und Bettdecken vergessen. Waschen Sie alle Bettwäsche einmal im Monat inklusive Matratzenbezug. In heißem Wasser waschen, um Hausstaubmilben abzutöten. Besser noch, gönnen Sie sich ein neues Set aus 100% Bio-Baumwolllaken, die nicht mit Pestiziden oder Formaldehyd behandelt wurden.

2. Entgiften Sie Ihre Matratze

Ich gebe zu, ich hatte noch nie zuvor versucht, meine Matratze zu reinigen. Eine einfache Kombination aus Backsoda und ätherischen Ölen wirkt desodorierend, beseitigt Feuchtigkeit und tötet Milben in Ihrer Matratze. Diese Studie empfiehlt Eukalyptus, Pfefferminz, Lavendel oder ätherische Wintergrünöle, um Hausstaubmilben sicher und effektiv zu entfernen.

Kombinieren Sie 1/2 Tasse Backpulver mit einem Dutzend Tropfen ätherischen Ölen. Es ist eine andere Möglichkeit, meine International Delight-Milchflaschen zu recyceln. (Sie sind auch perfekte Snackhalter!) Sprühen Sie die Backsoda-Mischung auf die Matratze und lassen Sie sie mindestens eine Stunde ruhen, aber je länger, desto besser! Dann das Backpulver aufsaugen und den Matratzenbezug wieder aufsetzen. Für die ultimative Entgiftung der Matratze ersetzen Sie sie durch eine Version aus Bio-Baumwolle oder Naturlatex.

3. Entgiften Sie Ihre Kissen

Kannst du dich nicht erinnern, wann du das letzte Mal das Kissen gewaschen hast? Wahrscheinlich ist es zu lange her. Auf den Kissen sammeln sich abgestorbene Hautzellen, Hausstaubmilben und Allergene aller Art. Martha Stewart empfiehlt, die Kissen zweimal im Jahr zu waschen. Überprüfen Sie das Etikett. Die meisten Kissen können jedoch in der Maschine gewaschen werden. Passen Sie die Ladung an, indem Sie zwei Teile gleichzeitig waschen und einen zusätzlichen Spülgang durchführen. Bei schwacher Hitze trocknen und, falls gewünscht, ein paar Tropfen Lavendel auftragen. Die Verwendung eines Kissenbezugs kann auch Allergien lindern.

Entgiften Sie die Luft

4. Fenster öffnen und Luft zirkulieren

Wird das nicht einfach mehr Umweltverschmutzung bringen? Nein, in der Tat schätzt die EPA, dass der Verschmutzungsgrad in Innenräumen 2 bis 5 Mal und gelegentlich mehr als 100 Mal höher ist als im Freien. Ich bin ein eingefleischter Liebhaber von Deckenventilatoren. Wenn Sie die Luft in Bewegung bringen, insbesondere wenn Ihre Fenster geöffnet sind, können Sie Giftstoffe aus dem Innenbereich entfernen.

5. Holen Sie sich einen Luftfilter

HEPA-Filter entfernen Staub, Pollen und Tierhaare großartig. Ich verwende diesen Honeywell-Filter, der 99% aller Allergene in der Luft erfasst. Es ist definitiv eine Investition, wenn Sie für jedes Schlafzimmer einkaufen. Sie können aber auch wöchentlich mit einem HEPA-Filter staubsaugen, um feine Staubpartikel zu entfernen.

6. Zimmerpflanzen anbauen

Die natürlichen Luftreiniger, die das NASA-Gütesiegel erhalten. Versuchen Sie eine Pothos-Pflanze, eine Palm- oder Aloe-Pflanze für das Schlafzimmer. Hier sind unsere 10 beliebtesten, unkomplizierten Pflanzen, die die Luft reinigen.

Entgiften Sie die Umwelt

7. Entfernen Sie Telefone und Computer

Ich habe kürzlich bemerkt, dass mein Laptop nachts ein spürbares (und ärgerliches) Glühen ausstrahlt. Laut The Chalkboard warnt die Sleep Foundation jetzt, dass das von der Elektronik abgegebene Licht die Freisetzung von Melatonin verzögern kann. Brechen Sie also die Angewohnheit ab, Telefone und Computer am Bett zu behalten.

8. Entgiften Sie Ihre Raumsprays und Kerzen

Überspringen Sie die Plugins und erstellen Sie Ihren eigenen Lufterfrischer. Es ist so einfach und Sie können eine Mischung anpassen, um den Schlaf zu verbessern. Verwenden Sie natürliche Kerzen – Soja-Kerzen sind ein Kinderspiel – zur Verbesserung der Luftqualität.

9. Entgiften Sie Ihre Reiniger

Je weniger Giftstoffe Sie in Ihr Schlafzimmer bringen, desto weniger müssen Sie herausfiltern. Beginnen Sie mit dem Beseitigen der Quelle mit sicheren, wirksamen Reinigungsmitteln. Waschen Sie Fenster mit hausgemachtem Glasreiniger, tauschen Sie Insektizide gegen ungiftige Mittel aus und reinigen Sie Teppiche mit natürlichen Fleckenentfernern.

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.