Natürlich inspiriert: Unsere 5 Lieblingsgartenprojekte für den Frühling

Dies ist ein gesponserter Beitrag, der von mir im Auftrag von Tom's of Maine geschrieben wurde. Alle Meinungen sind zu 100% meine.

Die Tage sind ein bisschen sonniger, die Temperaturen sind etwas wärmer und der Frühling steht vor der Tür. Nach einem langen Winter im Haus ist diese Jahreszeit immer vielversprechend – nur noch ein paar Wochen und Blumen blühen, unser Garten wird grün sein und wir können unsere Wochenenden im Sonnenschein verbringen.

Letztes Jahr zogen wir in unser Haus ein und ließen uns im Sommer ein, was bedeutete, dass unser Außenbereich darunter litt – wir waren total dieses Haus mit dem Unkraut in den Blumenbeeten und dem halben toten Baum im Vorgarten. Peinlich! In diesem Frühling habe ich mich von der Natur inspirieren lassen, einen Rückzug in unserem Hinterhof zu schaffen, der frei von Unkraut ist.

Zum Glück arbeite ich für eine fantastische Website mit vielen Pflanzen- und Garten-Tutorials zur Auswahl. (Hinweis: Auf dieser Website lesen Sie gerade.) Hier sind einige meiner Lieblingsgartenprojekte und Tipps für den Frühling:

5 Tipps zum Pflanzen eines Heilcontainergartens // Begrenzte Flächen bedeuten nicht, dass Sie keinen Garten anbauen können! Dies ist auch perfekt für eine Terrasse oder eine Terrasse.

10 Käfer, die Pflanzen abwehren, die dein Hinterhof braucht // Wir sind einen Block von einem Teich entfernt, so dass die Käferfalle in unserem Garten ziemlich unerträglich ist. Definitiv einige davon in diesem Jahr pflanzen.

DIY-bedeckte Pflanzgefäße // Wie süß wären diese auf einer Veranda oder auf einem Picknicktisch?

Wie man einen Sukkulentengarten baut // Sukkulenten haben andere Bedürfnisse als andere Pflanzen. Lerne, wie man sie zum Erfolg bringt.

DIY Pflanzgefäße mit Nagellack // Endlich eine Möglichkeit, die Nagellackfarben zu verwenden, die in der Flasche toll aussehen, aber nicht auf den Nägeln!

Meine Liebe zur Natur beschränkt sich nicht nur auf den Garten – ich liebe es, Naturprodukte und Zutaten in meinen Alltag zu integrieren. Bei Tom's of Maine geht es auch darum, von Natur aus inspiriert zu sein, und deshalb liebe ich ihre Marke.

Ich bin selbst eine Art Body Wash, aber mein Mann wird seine Seifenstücke nicht aufgeben, und Tom's of Maine von Target hat uns beide mit seiner neuen Produktlinie natürlicher Körperwaschmittel und Seifenprodukte abgedeckt. Sie sind in cremiger Kokosnuss, Lavendel-Teebaum und einer Formel ohne Sensitive Skin Fragrance Free mit Aloe Vera erhältlich, die exklusiv für Target erhältlich ist.

Ich finde es toll, dass die Düfte und Inhaltsstoffe dieser Produkte von der Natur inspiriert werden – sie sind überhaupt nicht parfümiert. Sie sind dreifach gemahlen und so formuliert, dass sie die Haut schonen und keine Feuchtigkeit entfernen, wie es bei einigen Seifenstücken der Fall ist, und Zutaten wie reines Kokosnussöl, rohe Sheabutter und Aloe helfen auch dabei, Feuchtigkeit einzudämmen.

Diese neue Linie ist nachhaltiger verpackt, mit 25% mehr Seife pro Riegel. Wie alle Produkte von Tom werden diese Seifen niemals an Tieren getestet, und 10% des Gewinns fließen in die Unterstützung der Menschen und des Planeten. Und Bonus: Sie können jetzt gleich ein Wagenrad-Angebot erhalten!

Markieren Sie @tomsofmaine, um mitzuteilen, wie die Natur Sie inspiriert, und nutzen Sie den Hashtag #NaturallyInspired, um Toms Reinigungslinie zu gewinnen und die Website von Tom's of Maine zu besuchen, um mehr zu erfahren.

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.