Make-Your-Own Badesalz-Bar

Diese Scoop-it-Yourself-Körperpeeling-Stationen von Whole Body machen mich jedes Mal fertig. Das Füllen eines Behälters fühlt sich an, als würde ich es selbst machen. Scooping ist im Grunde nur DIYing, oder? (Dann habe ich einen Herzinfarkt, wenn sie anrufen.)

Ich wollte schon immer eine Badesalzbar zum Selbstmachen machen, und vor kurzem konnte ich eine veranstalten. Badesalze sind endlos anpassbar, die Zutaten sind relativ preiswert und für Nicht-Heimwerker leicht herzustellen. Dazu gehören niedliche kleine Kugeln!

Finden Sie ein paar große Gläser und füllen Sie sie mit verschiedenen Salzen (mehr dazu unten). Bieten Sie ein paar getrocknete Kräuter-Optionen wie Lavendel, Ringelblume, Zitronenmelisse und Eukalyptusblätter an. Fügen Sie eine Auswahl nicht reizender ätherischer Öle hinzu, die gut im Bad wirken, wie Lavendel, Kamille, Geranium, Süßorange oder Atlas-Zedernholz.

Profi-Tipp: Halten Sie sich mit ätherischen Ölen der Kamille und nicht mit den getrockneten Blüten fest, um ein großes Durcheinander in der Badewanne zu vermeiden.

Und lasst die Leute kreativ werden! Wie schön sind geschichtete Badesalze?

Jeder wird fragen, welches Salz verwendet wird und warum. Hier sind ein paar Fakten, die Ihnen helfen, ein Salzexperte zu werden.

Bittersalz

Dieses Salz, das nicht wirklich Salz ist, ist eine großartige Quelle für Magnesium, ein Mineral, von dem viele Menschen mehr verwenden könnten. Magnesium hilft Ihrem Körper, Energie zu produzieren, und wenn Sie mangelhaft sind, fühlen Sie sich vielleicht ängstlicher, erleben schmerzhaftere PMS-Symptome und haben Muskelschmerzen. Ein Epsom-Salzbad ist eine einfache Möglichkeit, den Magnesiumspiegel zu erhöhen, da es während des Einweichens in die Haut aufgenommen werden kann.

Himalaya-Rosa-Salz

Dieses hübsche rosa Salz wird aus alten Meersalzlagerstätten von Hand abgebaut und gilt als die reinste Form von natürlichem Salz. Himalayasalz enthält 84 nährende Spurenelemente und Mineralien wie Kalzium, Jod, Eisen, Magnesium, Kalium, Natrium und Zink. Ein rosafarbenes Salzbad füllt diese Mineralien nicht nur auf, sondern beseitigt auch Giftstoffe, gleicht den pH-Wert des Körpers aus, erhöht die Durchblutung und lindert Entzündungen und Reizungen wie Ekzeme, Psoriasis oder Insektenstiche.

Salz des Toten Meers

Ein Einweichen mit Salz aus dem Toten Meer kann helfen, 21 Mineralien wieder aufzufüllen, darunter Magnesium, Calcium, Schwefel, Bromid, Jod, Natrium, Zink und Kalium. Diese Mineralien helfen, Körper und Muskeln zu entspannen und die Haut zu reinigen und zu erweichen. Der Schwefel in Salz aus dem Toten Meer ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das Hauterkrankungen wie Akne und Ekzem behandeln kann. Sowohl Schwefel als auch Natrium sind Entgiftungsmittel, die der Leber und den Zellen helfen, Abfälle zu beseitigen.

Diese 16-Unzen-Gläser halten etwa 2 Tassen Salz. Wir haben 10 Tropfen ätherisches Öl für jede Tasse Salz verwendet und die Menschen konnten mit Duftkombinationen experimentieren.

Legen Sie Etiketten vor und lassen Sie die Menschen ihre Kreation in einfachen Gläsern mit nach Hause nehmen. Fügen Sie 1/2 Tasse zu einem warmen Bad hinzu und genießen Sie es.

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.