Gemüsepfanne Fajitas mit Cumin-Lime Crema

Ach du meine Güte, ich bin so verliebt in den Trend der Blechpfanne. In vielerlei Hinsicht ist es sogar besser als Eintopfgerichte, da es kaum Aufmerksamkeit erfordert. Und ich liebe den Geschmack, der beim Rösten entsteht, besonders Gemüse. Diese Veggie Sheet Pan Fajitas haben sehr gute Noten von meinem harten Publikum erhalten.

Mein Rezept basiert auf einem anderen Rezept, das ich kürzlich gefunden habe. Ich versuche immer, mehr vegetarische Mahlzeiten in unsere Woche einzubauen, und ich fand die Idee, vegetarische Fajitas mit Pfannen anstelle von Hühnchen oder Rind zu machen. Um etwas „Fleischigkeit“ hinzuzufügen und sie herzhafter zu machen, habe ich dicke Streifen von Portobello-Pilzen und Butternusskürbis verwendet. Natürlich musste ich Paprika und Zwiebeln mit einbeziehen, denn sie sind keine Fajitas ohne sie!

Einer meiner Lieblingsteile des Rezepts ist die spritzige Cumin-Lime Crema. Ich habe es bei dem Löffel gegessen. Die Basis besteht aus vorgetränkten Cashewnüssen, wodurch die seidigste, etwas süße Sahne entsteht. Ich habe diese Fajitas auch mit hausgemachter Guacamole serviert. Mmm…

Ich habe Maistortillas als glutenfreie Option verwendet, aber Sie können Mehl-Tortillas oder sogar große Salatblätter ersetzen, wenn Sie weniger Kohlenhydrate benötigen. Ich kann sogar sehen, dass die Füllung für Fajita-Schüsseln mit braunem Reis oder gerösteten Blumenkohl verwendet wird. Die Reste waren am nächsten Tag fantastisch zum Frühstück – ich muss eine Mahlzeit lieben, die Ihnen so viel für Ihr Geld gibt!

Drucken

Gemüsepfanne Fajitas

Autor Lindsey Johnson

Ausbeute 4 Portionen

Angepasst von VeggieTots Blattpfanne Kichererbsen-Fajitas.

Zutaten

Für Gewürzmischung:

  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer nach Geschmack

Für Fajita-Füllung:

  • 3 Esslöffel Olivenöl oder Avocadoöl, geteilt, plus mehr für Pfanne
  • 2 Paprika (beliebige Farbe), in Streifen schneiden
  • 2 Tassen Butternusskürbis gewürfelt
  • 1 mittlere Zwiebel, in Streifen schneiden
  • 2 Portobello-Pilze, in dicke Streifen geschnitten

Für Cumin-Lime Crema:

  • 1/2 Tasse rohe Cashews, 4-8 Stunden in Wasser getränkt, abgelassen und gespült
  • 1/4 Tasse frischer Limettensaft
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz abschmecken

Zum Servieren:

  • 12 Mais- oder kleine Vollkorn-Tortillas, erwärmt
  • 1/2 Tasse Guacamole, optional
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander

Anleitung

  1. Ofen auf 450 ° C vorheizen. Ölen Sie leicht ein großes Backblech.
  2. Rühren Sie in einer kleinen Schüssel die Zutaten für die Gewürzmischung zusammen. Beiseite legen.
  3. In einer großen Schüssel zwei Esslöffel Olivenöl mit den Paprikaschoten, Butternusskürbis und Zwiebeln zusammenmischen. Fügen Sie die Hälfte der Gewürzmischung hinzu und werfen Sie erneut zu.
  4. Wenn der Ofen vorgeheizt ist, legen Sie das geölte Backblech 5 bis 7 Minuten in den Ofen.
  5. Verteilen Sie das Gemüse in einer gleichmäßigen Schicht auf dem vorgeheizten Backblech. Legen Sie das Blatt in den Ofen und braten Sie es 10-15 Minuten.
  6. In der Zwischenzeit die Pilzstreifen in dieselbe große Schüssel geben, die auch für das Gemüse verwendet wurde. Den restlichen 1 Esslöffel Öl über die Pilze geben und mit der restlichen Gewürzmischung bestreuen. Vorsichtig werfen.
  7. Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und schieben Sie das Gemüse zur Seite. Legen Sie die Pilze an die leere Stelle. Bringen Sie das Blatt wieder in den Ofen und braten Sie weitere 15-20 Minuten weiter oder bis alle Gemüse weich sind und an den Rändern braun werden.
  8. Während das Gemüse fertig geröstet ist, bereiten Sie die Cumin-Lime Crema zu. Alle Zutaten für die Crema in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.
  9. Zum Servieren etwa 1/4 Tasse der Gemüse- und Pilzmischung in jede Tortilla geben und mit einem Sprühregen der Cumin-Lime Crema, falls gewünscht mit einer Kugel Guacamole, und etwas frischem Koriander überziehen.

Kurse Hauptgericht

Mexikanische Küche

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.