Erneuern Sie Ihre Haut mit dieser verjüngenden Hagebutten-Feuchtigkeitscreme

Um ehrlich zu sein, ich lebe und sterbe mit Feuchtigkeitscremes. Meine Haut war schon immer trocken, aber das Alter, das mit einem kälteren Wetter als dem normalen Wetter kombiniert ist, hat mich heutzutage an meinem Glas Shea-Butter festgehalten. Vor kurzem habe ich jedoch von Hagebuttenöl und den erstaunlichen Vorteilen auf der Haut gehört – vor allem wenn es um feine Linien, Narben und Altersflecken geht (die alternde Trifecta!).

Hagebuttenöl hilft nicht nur bei der Beseitigung von Unebenheiten, sondern es spendet auch trockene, juckende Haut wie ein Traum. Also gab ich ein paar Tropfen zu meiner normalen Shea-Butter-Jojoba-Mandelöl-Kombination und kam zu dieser uralten, feuchtigkeitsspendenden Feuchtigkeitscreme.

Verjüngende Hagebutten-Feuchtigkeitscreme

Für den Fall, dass ich Sie noch nicht ganz verkauft habe, ist Hagebuttenöl ein Hingucker für die Haut. Es ist eine natürliche Quelle von Omega-3-, 6- und 9-Fettsäuren, die geschädigte Hautzellen reparieren und feine Linien bilden. Und da es eine bedeutende Vitamin C-Quelle ist, fördert es auf natürliche Weise den Zellumsatz und hellt stumpfe Haut auf. Hagebuttenöl regeneriert sich auch unglaublich. Seit Jahrhunderten ist es für seine Hautstraffung und Anti-Aging-Eigenschaften bekannt, und manche sagen sogar, es sei "besser als Botox" (okay, das ist nur ich, aber ich bleibe dabei).

In Kombination mit meinen zwei Lieblings-Teintölen – Mandelöl und Jojobaöl – ergibt dies eine unglaublich pflegende Lotion, die sich für alle Hauttypen eignet. Mandelöl ist reich an Vitamin E und Antioxidantien und hat sich als hypoallergen erwiesen, sodass es Sie nicht ausbricht. Jojobaöl wirkt wie ein flüssiges Wachs, das eine Schutzschicht über der Haut bildet und diese vor harten Elementen schützt.

Und nicht zuletzt hilft ein wenig Sheabutter, eine dicke, reichhaltige Textur zu erzeugen, um die ausgetrocknete Haut besser zu bekämpfen.

Ich mag es morgens nach dem Waschen meines Gesichtes und nachts direkt vor dem Schlafengehen auf die feuchte Haut. Ich finde, das Auftragen auf leicht feuchte Haut hilft dabei, besser einzusinken, sonst entsteht ein glänzender Film auf meiner Haut. Und während ich hauptsächlich auf meinem Gesicht verwende, ist es auch ideal als Hand- und Körperlotion an Tagen, an denen Sie sich besonders trocken fühlen.

30 Stimmen

Drucken

Verjüngende Hagebutten-Feuchtigkeitscreme

Autor Stephanie Pollard

Zutaten

  • 2 Esslöffel Sheabutter, geschmolzen
  • 1 1/2 Teelöffel Hagebuttenöl
  • 1 Teelöffel süßes Mandelöl
  • 1/2 Teelöffel Jojobaöl

Anleitung

  1. Alle Zutaten in ein kleines Glas geben und gut umrühren.
  2. Bedecken Sie das Glas lose mit einem Deckel und legen Sie es für etwa 2 Stunden beiseite. Sobald es erstarrt ist, rühren Sie alles mit einer Gabel, bis Sie eine weiche, cremige Konsistenz haben.
  3. Zweimal täglich auf die feuchte Haut auftragen. Gebrauch innerhalb von zwei Wochen.

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.