Ein Leitfaden für nicht toxische Kerzen

Es ist Winter und in letzter Zeit dreht sich alles um Hygge. Ich wette, Sie haben viel Zeit damit verbracht, in Schichten und Decken gebündelt, Becher Chai zu trinken und Kerzen in Ihrem ganzen Haus zu verbrennen. Und ich hasse es, diese Person zu sein , aber Sie tun sich vielleicht mit diesen Kerzen keinen Gefallen. Billige Kerzen schicken viel Müll in die Luft, und wenn Sie im Winter die Fenster geschlossen haben, hat dieser Müll keinen Platz mehr, also bleibt er in Ihrem Zuhause. Verbrennen Sie jede Nacht Kerzen und die Luft in Ihrem Haus kann ziemlich ungesund werden.

Wie findest du ungiftige Kerzen? Nun, Sie könnten Ihre eigenen machen, aber wenn Sie Kerzen kaufen, achten Sie auf Folgendes:

Natürlicher Duft

Ätherische Öle sind ideal. Ich habe festgestellt, dass wenn ein Duft der Natur entspricht, er eher natürlich ist. Wenn Sie sich eine Kerze holen, die nach frischem Leinen oder Sandstrand riechen soll, ist es ziemlich sicher, dass der Duft synthetisch ist. (Warum denken Kerzenhersteller, dass Strände nach billigem Parfüm riechen ?!) Um 100% ig sicher zu sein, überprüfen Sie das Etikett oder die Website des Herstellers und sehen Sie nach, ob der verwendete Duft phthalatfrei ist.

Watte aus Baumwolle oder Holz

Wissen Sie, wie manchmal ein kleiner Draht in der Mitte eines Kerzendochts steht? Das ist ein Bleikern, und wenn Sie eine Kerze damit verbrennen, gibt er Blei in die Luft ab. Verbrennen Sie diese Kerzen oft und in geschlossenen Räumen. Es besteht sogar die Gefahr einer Bleivergiftung. Es gibt keine Menge an Blei, die sicher aufgenommen werden kann, und obwohl es jetzt illegal ist, Kerzen mit Bleikern-Dochten in den Vereinigten Staaten herzustellen, können billige Kerzen aus Übersee sie noch haben. Wenn Sie Kerzen haben, die einen Bleikern in Ihrem Haus haben, werfen Sie sie aus, besonders wenn Sie Kinder haben.

Nichtparaffinwachs

Paraffin ist ein Nebenprodukt der Erdölindustrie und es ist das am häufigsten verwendete Wachs in Kerzen. Wir haben Paraffinkerzen auf unsere Geburtstagskuchen und auf unsere Tische gelegt, aber es ist wahrscheinlich Zeit, sie aufzuheben, da Paraffinwachs Giftstoffe wie Toluol und Benzol in die Luft abgibt, während es brennt. Entscheiden Sie sich stattdessen für Kerzen mit natürlichen Wachsen wie Soja, Kokosnuss oder Bienenwachs.

9 Ungiftige Kerzen, die wir lieben

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.