Diese asiatisch-inspirierten Salat-Wraps sind das perfekte Back-To-School-Dinner

Das Abendessen muss nicht kompliziert sein, um lecker zu sein. Das ist wahrscheinlich meine Lieblingssache beim Kochen. Gelegentlich bin ich in der Stimmung, eine beteiligte Mahlzeit zuzubereiten, die stundenlang Vorbereitung, Hacken, Marinieren und Braten erfordert. In den meisten Nächten geht es jedoch nur darum, eine nahrhafte Mahlzeit in etwa 30 Minuten vor meiner Familie zu bekommen, wobei nur das verwendet wird, was ich in meinem Kühlschrank und meiner Speisekammer habe.

Hier kommen diese würzigen Hühnchen-Gemüse-Salat-Wraps ins Spiel. Auf den ersten Blick scheinen sie mit vielen Komponenten zu tun zu sein, doch in der Realität dauert die Zubereitung nur 30 Minuten. Je nachdem, was Sie zur Hand haben, können Sie sie an Ihre eigenen Wünsche anpassen Zutaten – wie diese vegetarische Version!

Ich bin ein starker Befürworter einer gut sortierten Vorratskammer, weil ich dazu neige, nicht so effektiv zu essen, wie ich sollte. Zu wissen, dass ich ein paar Zutaten wie Sojasauce, Reisweinessig und Sriracha habe, bedeutet, dass ich immer eine spritzige, asiatisch inspirierte Sauce bekommen kann, die alles fantastisch schmeckt.

In dieser Woche hatte ich knochenloses, hautloses Hähnchen zur Hand, ein paar Paprikaschoten, einen Kohlkopf von meinem CSA und ein paar Möhren. Dieses Rezept kann an das angepasst werden, was Sie gerade in Ihrem Kühlschrank haben. Tofu, Schweinefleisch oder auch gemahlener Truthahn wären erstaunliche Proteine, die mit derselben Rezepturmethode verwendet werden könnten.

Dies ist ein schnelles Rezept, und während das Huhn kocht, können Sie daran arbeiten, den Rest des Gemüses für den Belag zu schneiden. Die Kombination aus scharfem, würzigem Hühnchen mit knackigem frischem Gemüse, das in kleinen Salatblättern eingewickelt ist, ist wirklich befriedigend. Und wer liebt kein buntes Abendessen?

Für meine würzigen Hühnchen-Gemüse-Salat-Wraps hatte ich zufällig ein paar kleine Edelsteinsalate im Kühlschrank, aber Sie können Boston-Salat, Buttersalat, Römersalatblätter oder sogar Eisberg verwenden. Sie möchten nur einen Urlaub mit einer natürlichen Tassenform wählen, in der alle Zutaten enthalten sind.

Ein Prise Limettensaft und ein Spritzer zerquetschter roter Pfefferflocken runden diese einfachen, schnellen Salatverpackungen ab. Kehren Sie immer wieder zu diesem Rezept zurück, um köstliche und schöne Wochentagsmahlzeiten zu erhalten.

5 Stimmen

Drucken

Hühnchen-Gemüse-Salat-Wraps

Prep 15 min

Koch 15 min

Gesamt 30 min

Verfasser Emily Caruso

Ausbeute 4 Portionen

Zutaten

Für die Füllung:

  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Hoisin-Sauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Sriracha
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 2 Esslöffel Avocadoöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Pfund entbeinte Hühnerbrust ohne Haut, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Montieren:

  • Little Gem oder Boston Salatblätter
  • 1 Karotte, julienned
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1/2 Tasse geriebener Rotkohl
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • Limettenspalten
  • Zerkleinerte rote Pfefferflocken (optional)

Anleitung

  1. In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Reisessig, Heisinsauce, Sesamöl, Sriracha und Maisstärke verrühren. Beiseite legen.
  2. Avocadoöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und sautieren Sie 30 Sekunden lang oder bis es duftet. Hähnchen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen unter häufigem Rühren kochen, bis es goldbraun ist und fast durchgebraten ist; ungefähr 4-5 Minuten.
  3. Fügen Sie die rote Paprika hinzu und kochen Sie weitere 2 Minuten oder bis das Hühnchen vollständig gar ist. Gießen Sie die Sojasaucenmischung über das Hühnchen und rühren Sie es um. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und lassen Sie die Sauce etwas eindicken. ungefähr 2 Minuten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen.
  4. Hähnchenmischung in Salatblätter geben und mit frischer Paprika, Karotten, Kohl und Frühlingszwiebeln belegen. Frischen Limettensaft auspressen und auf Wunsch mit zerstoßenen roten Pfefferflocken bestreuen.

Kurse Hauptgericht

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.