13 Altersmittel aus Ihrer Küche

Mit dem Alter kommen frustrierende dunkle Flecken auf Gesicht und Körper. Aber das Altern ist nicht nur die einzige Ursache für Flecken. Zu viel Sonneneinstrahlung ist eher für Altersflecken verantwortlich, und dazu gehören auch Sonnenbanken – ein absolutes No-No für unsere Haut. Die Wissenschaft hinter den Altersflecken kommt von Melanin, dem Pigment in unserer äußeren Hautschicht, das uns Farbe gibt. Wenn sich zu viel Melanin in einem Bereich konzentriert, sehen wir dunkle Flecken.

13 Heilmittel für das natürliche Alter

Sonnenschutz ist natürlich der wichtigste Teil, um Altersflecken vorzubeugen, aber für manche Menschen ist der Schaden bereits angerichtet. Und obwohl Sie es vielleicht schon einige Jahre in der Sonne getan haben, gibt es immer noch Möglichkeiten, das Erscheinungsbild dieser unerwünschten Stellen zu reduzieren. Leider können im Handel gekaufte Seren und Cremes sehr teuer und hart sein, daher haben wir die Forschung durchgeführt und hier sind 13 Mittel zur Behandlung von Altersflecken.

1. Zitronensaft

Zitronen spielen eine wichtige Rolle bei Schönheitsbehandlungen, einschließlich Altersflecken. Zitronensaft enthält verjüngende Antioxidantien und wirkt im Wesentlichen als Bleichmittel gegen dunkle Flecken. Tragen Sie zweimal täglich eine 15-minütige Zitronenscheibe direkt auf die Haut auf. Wenn Sie empfindliche Haut haben, verdünnen Sie den Zitronensaft mit Wasser oder Rosenwasser. Erwarten Sie Ergebnisse innerhalb von zwei Monaten und versuchen Sie, die Sonne nach der Anwendung zu vermeiden.

2. Kurkuma

Wir haben die Schönheitsvorteile von Kurkuma mehr als einmal besprochen, weil es wirklich eine erstaunliche Zutat ist. Durch die Hemmung eines Enzyms in der Haut, das Pigment Kurkuma erzeugt, werden auch Altersflecken, Narben und andere Verfärbungen gelindert. Hier ist ein Rezept, das wir entdeckt haben, um große Vorteile für diese unerwünschten dunklen Flecken zu haben:

  • 2 Esslöffel Reiswasser
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Kurkuma

Mischen Sie in Paste. Mit Ringfinger auf dunkle Flecken tupfen. 20 Minuten einwirken lassen und ausspülen.

3. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein natürliches Bleichmittel, das dunkle Flecken sicher entfernt. Mischen Sie einfach gleiche Mengen Wasserstoffperoxid und Vollmilch und tragen Sie sie mit Wattepad auf dunkle Flecken auf. 15 Minuten einwirken lassen, dann abspülen. Es ist eine gute Idee, vor der vollständigen Anwendung einen Patch-Test auf Empfindlichkeit durchzuführen.

4. Petersilie

Petersilie ist in der Schönheitswelt für ihre hautaufhellenden Eigenschaften bekannt und eignet sich daher besonders für dunkle Flecken und verfärbte Haut. Probieren Sie dieses Rezept mit nur drei Zutaten aus, um Altersflecken zu behandeln:

  • 1 Tasse gehackte Petersilie
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Joghurt

Zutaten kombinieren. Tragen Sie die Maske 15 Minuten lang auf Gesicht, Hals und Brust auf und spülen Sie sie anschließend aus. Wiederholen Sie zweimal pro Woche.

5. Buttermilch

Buttermilch enthält Milchsäure, die sich hervorragend für die Haut eignet. Es pflegt die Haut auf natürliche Weise und sanft, um Flecken und braune Flecken zu entfernen. Einfach direkt auf die Flecken auftragen, einige Minuten einwirken lassen und anschließend abspülen. Wenn Ihre Haut fettig oder zu Akne neigt, fügen Sie der Mischung etwas Zitronen- oder Limettensaft hinzu, um eine übermäßige Feuchtigkeitsversorgung zu vermeiden. Und wenn Sie keine Buttermilch zur Hand haben, funktioniert Joghurt genauso gut.

6. Aloe Vera

Wir wissen, dass Aloe-Vera-Gel bei Sonnenbrand hervorragend ist und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, aber auch zur Behandlung von Altersflecken. Aloe Vera kann alte abgestorbene Hautzellen ersetzen und durch neue gesunde Zellen ersetzen. Tragen Sie Aloe Vera Saft oder Gel zweimal täglich 30 Minuten lang direkt auf die Flecken auf und sehen Sie die verjüngte Haut in etwa einem Monat.

7. Apfelessig

Auch hier ist eine weitere hervorragende Verwendung für Apfelessig. Es funktioniert durch das sichere Austrocknen der Haut, um Flecken zu verblassen. Sie können entweder ein Glas Wasser mit ein paar Tropfen Essig trinken oder zur direkten Anwendung auf der Haut mit Wasser verdünnen. Sie können auch ein paar Tropfen Zitronensaft mit dem Essig mischen oder 2 bis 3 Löffel Orangensaft mit einem halben Löffel Essig mischen. Wenn Sie trockene Haut haben, mischen Sie sie mit Olivenöl.

8. Rizinusöl

Rizinusöl hat viele Vorteile für die Schönheit, einschließlich der Heilung und Aufhellung unserer Haut. Reiben Sie einmal morgens und abends ein wenig Öl auf die Flecken, und Sie werden nach etwa einem Monat Ergebnisse sehen.

9. Papaya

Diese tropische Frucht hat viele Vorteile für unsere Haut. Papaya enthält bestimmte Enzyme und Alpha-Hydroxysäuren, die Flecken entfernen, Altersflecken reduzieren und sogar Akne behandeln. Sie können entweder eine Scheibe oder einen Brei mit grüner Papaya auf Ihre Flecken legen, 15 Minuten ruhen lassen und dann abspülen.

10. Sandelholz

Dieses Anti-Aging-Mittel ist ein Antiseptikum, das die Hyperpigmentierung reduzieren kann. Reiben Sie einfach ein paar Tropfen Sandelholzöl in einem Esslöffel Olivenöl oder Mandelöl ein, bevor Sie zu Bett gehen, und gehen Sie über Nacht davon.

11. Meerrettich

Dieses Kraut enthält sowohl Vitamin C, das die Produktion von Melanin verlangsamt, als auch Glucosinolatesm, wodurch die Durchblutung gesteigert und Abfälle aus dem Körper gespült werden. Für ein schnelles Rezept eine Meerrettichpaste für 15 Minuten auf die Haut auftragen und einige Male pro Woche spülen, um diese Stellen zu bekämpfen.

Für problematischere Stellen reiben Sie ein Stück Meerrettich mit einer Länge von 4 bis 5 Zoll und kombinieren Sie es mit einer halben Tasse Apfelessig. Legen Sie es anschließend in ein Glas. Gut mischen und 2 Wochen einwirken lassen. Einmal täglich schütteln. Nach zwei Wochen einen Monat lang dreimal täglich auf die Flecken auftragen. Kühlen Sie die Mischung.

12. Zwiebel

Dieser starke Geruch kann mehr als nur eine Mahlzeit abrunden. Zwiebeln sind voll von Sulfar, einem Antiseptikum, und Vitamin C, das als natürlicher Hautaufheller wirkt. Zerreißen Sie nicht, sondern reiben Sie eine Zwiebelscheibe auf Ihre Haut, um das Auftreten von Altersflecken zu reduzieren.

13. Kichererbsenbohnen

Kichererbsenbohnen eignen sich hervorragend für die Aufhellung der Haut. Machen Sie einen Brei mit einer ganzen Dose Kichererbsen mit 1/3 Wasser und tragen Sie die Paste auf die Flecken auf. Sanft mit warmem Wasser spülen und jeden Tag wiederholen. Wenn Sie Tahini zur Hand haben, fügen Sie der Mischung in einer Küchenmaschine 1/4 Tasse Tahini hinzu. Es gibt viele Rezepte für Hummus Age Spot-Behandlungen – einige möchten Sie vielleicht sogar mit einem oder zwei Pita-Chips ausprobieren!

  • Quellen:
  • https://www.organicfacts.net/home-remedies/age-spots.html
  • http://www.homeremediesweb.com/age_spots_home_remedy.php
  • http://www.top10homeremedies.com/how-to/how-to-get-rid-of-brown-spots-on-skin.html
  • http://www.onegoodthingbyjillee.com/2015/03/10-naturalremedies-age-spots-can-find-kitchen.html
  • http://www.rapidhomeremedies.com/remedies-to-get-rid-of-brown-spots-on-skin.html

Author: thenwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.